• Neues auf der Webseite

    https://www.youtube.com/watch?v=krA8mNQ_rmk Rush Hour Staatliche Rundfunk Georgien Ein Dutzend Künstlerinnen und Künstler sowie eine Handvoll Illustratoren schlagen im großen Ausstellungsraum auf der Ökonomie von Kloster Bentlage ihre Künstlerbücher auf und verwandeln diesen in eine bildstarke Bibliothek. Dabei reicht die Bandbreite vom klassischen Buchformat oder übergroßen Leporello bis hin zu Installationen, in denen das Buch eigentlich nur …

  • Jenseits von Gefühlen

    Jenseits von Gefühlen Jenseits von Gefühlen von Mari Girkelidse war als Teil der Twente Biennale 2013 in Enschede unter dem Thema Identifying Europe zu sehen. Zentrale Frage hierbei: Gibt es eine europäische Identität? Das Projekt handelt von Intimität und Sexualität. Sie stellt hier die Rolle der Frau und des Mannes sowie die Rolle des Publikums zur …

  • Theaterstücke

      Bei der Projekt „Theater Leben Rheine“ handelt es sich um eine kulturelle Innovation für Rheine: einen repräsentativen, großformatigen, vierfarbigen Kalender mit dem Titel „Theaterleben Rheine“ mit grafischen Illustrationen zu Aufführungen des städtischen Theaterprogramms aus den beiden vergangenen Jahren. Bildende Kunst, Sprach- und Musiktheater gehen in diesem Projekt eine überraschende Symbiose ein, die überaus erfrischende, …

  • Schöne Neue Welt

    Während einem Auslandssemester an der Akademie der Angewandten Künste in Wien erschuf Mari ein Künstlerbuch in Druckgrafik nach Huxleys „Schöne Neue Welt“. Später entstanden aus diesem Buch Jahresgaben für die Aldegrever-Gesellschaft. Klar und gelb: »Schöne neue Welt« ist Mari Girkelidses Aldegrever-Jahresgabe. „Mari Girkelidse hat gleich drei Werke geschaffen: mit klaren, einfachen Formen und starken Farben. …